Interview DtheG-

Posted by Oktober 6, 2019 in FIFA 20 - Pro Club

Mittlerweile ist der Wechsel seit einer Woche bekannt. Was hat sich mit dem Wechsel von Royal Aces zu DIGITAL Sports geändert?
Der Teamspeakserver, hehe. Man fühlt sich wieder zu einem gesamten Projekt hingezogen. Man vertritt wieder eine Marke die stetig weiterwachsen wird. Eine Wertschätzung ist einfach da.

Der Pro Club war schonmal Teil einer Organisation, jetzt ist man es wieder. Was denkst du wird dieses Mal, vor allem für euch, anders sein?
Damals bei PENTA haben wir so gut wie keine Aufmerksamkeit oder Anerkennung genießen dürfen.
Man hat sich nicht wirklich als ein Teil vom Gesamten gefühlt. Wir hatten zwar einige Vorteile, aber nach einer gewissen Zeit merkt man einfach, dass es nicht alles ist. DS steht noch so ziemlich am Anfang und wir sind eines ihrer ersten Teams. Wir werden mit der Organisation wachsen und zusammen was aufbauen. Man spürt da einfach die Pure Identifikation, bei jedem Spieler in unserem Club.

Wie gut kommt ihr aktuell mit dem neuen FIFA Teil zurecht?
Fifa 20 ist ja erst seit knapp einer Woche released. Für die ersten Sessions sah es nicht so schlecht aus. Man merkt das sich viele unserer Spieler erstmal an das neue Spiel gewöhnen müssen, da es schon sehr stark von Fifa 19 abweicht.

Hat sich an eurer Spielweise, möglicherweise auch bedingt durch FIFA, etwas geändert?
Das kann man aktuell noch nicht wirklich sagen. Wie man am Ende spielt hängt auch von der Meta in Fifa 20 ab und die ist momentan ja noch nicht sehr eindeutig. In der Regel muss man seine Spielweise jedes Fifa neu anpassen und sich mit neuen Mechaniken anfreunden.

FIFA ist, wie gerade angesprochen, erst wenige Tage draußen. In 2 Wochen startet schon der erste Ligabetrieb. Reicht die Zeit bis dahin sich vernünftig einzuspielen?
Ich hoffe, dass wir in 2 Wochen schon voll konkurrenzfähig sind. Erstmal müssen alle Spieler ihren Pro
nach oben leveln um sich überhaupt richtig einspielen zu können. Bei 100 % werden wir zu diesem Zeitpunkt definitiv noch nicht sein. Unsere Konkurrenz aber ebenfalls nicht.

Gibt es im Kader noch Baustellen (Transfers) die bis zum Start der Ligen behoben werden müssen, und wenn ja, wie können sich diese bei euch melden?
Aktuell schauen wir danach, wie unsere Spieler mit dem neuen Fifa Teil zurechtkommen. Demnach wird evtl. noch der ein oder andere aussortiert und ein paar neue dazu geholt. Definitiv werden noch ein defensiv Allrounder und ein Torhüter verpflichtet. Am besten melden sich interessierte Spieler über Facebook auf der DS Seite einfach via PN.

Wie läuft das Prozedere eines Bewerbungsvorgangs ab?
In der Regel schreiben wir die Positionen, die wir suchen, aus und für diese nehmen wir dann Bewerbungen über unsere Facebook Seite entgegen. Sollte uns die Bewerbung überzeugen, so werden die Spieler zu Trainingstagen eingeladen und dürfen uns dann zeigen was sie können.

Welche Ziele habt ihr für die kommenden Saisons der NGL Pro Club Series und der beiden VPG Ligen VPG Germany und VPG Premier?
In der NGL sind wir uns nach mehreren Saisons ohne Titel einfach einen Titel schuldig und das wissen die Jungs auch alle. In der VPG wollen wir natürlich direkt Aufsteigen um uns auch dort mit der Elite in Liga 1 messen zu können. Unser Anspruch ist es immer den laufenden Wettbewerb zu gewinnen, niemand hier möchte zweiter oder dritter werden.

Was erhoffst du dir vom Pro Club Modus, wenn du 2 Jahre in die Zukunft blickst?
Es wäre einfach schön, wenn der Pro Clubs Modus immer mehr Aufmerksamkeit genießen würde, auch seitens EA. Mittlerweile gibt es ja schon unheimlich viele Turniere und Wettbewerbe die auch für die große Anzahl und Interesse der Spieler in der Pro Clubs Community steht. Ich erhoffe mir das es irgendwann auch mal zu großen Offline-Events kommt, was sich auch der Großteil der Community wünscht.