Zusammenfassung – Pro Clubs Saison

Posted by März 14, 2020 in FIFA 20 - Pro Club

Die Saison in der NGL Pro Club Series hat man sich ein bisschen anders vorgestellt. Wollte man vor der Saison die Meisterschaft anpeilen, konnte man recht früh in der Saison schon sehen, dass es für den großen Wurf nicht reichen wird. Trotz gutem Start mit 4 Siegen aus 5 Spielen, und obwohl man in der Hinrunde lediglich das Spiel gegen die Ghetto Boyz abschenken musste, war man schon nach der Hinrunde zu weit entfernt von Platz 1. In der Rückrunde war dann die Luft ein bisschen raus, sodass man im Schlussspurt noch um Platz 2 kämpfen musste. Am Ende reichte es immerhin noch für einen guten zweiten Platz, und man konnte die Konkurrenz um FK Austria Wien, HSV Hajduk und Happy Feet hinter sich lassen.

In der VPG eSports Premier war unsere Zielsetzung eher an das obere Drittel gerichtet. Die Saison vorher war weniger erfolgreich, sodass wir unsere vorangegangene Position auf jeden Fall verbessern wollten. Während Out for Revenge zum zweiten Mal hintereinander die Meisterschaft gewinnen konnte, landeten wir als nächstbestes deutsches Team auf einem guten vierten Platz, zwei Punkt hinter QPR eSports und einen Punktevor den Ghetto Boyz und EGN Feirense. Mitte der Saison hatte man leider ein paar Punkte unnötig abgeben müssen, sodass man trotz guter Schlussphase nicht mehr auf Platz 2 oder 3 springen konnte.

In der VPG Deutschland Liga 2 reichte es am Ende zum Aufstieg in Liga 1. Die Leistung in der Saison war alles andere als gut, aber dennoch konnte man sich am Ende so platzieren, um den Sprung in Liga 1 zu schaffen.

Für die nächsten Spielzeiten wollen wir die Ergebnisse in den Ligen bestätigen. Der Start der Saison in der eSports Premier ist noch nicht bekannt, die NGL Pro Club Series und VPG Deutschland wird Ende März/Anfang April in die neue Saison starten.